Die ein oder andere Überraschung in Aachen

Mit jeweils 10 Kaderpunkten verabschieden sich Sarah Metz und Marcel Schawo aus Aachen. Beide gewinnen souverän die Konkurrenz der Damen bzw. Herren. Auf den weiteren Plätzen gab es die ein oder andere Überraschung. Die amtierende Mehrkampf-Weltmeisterin Riccarda Vogel wurde nur Zehnte. Für Lilia Lessel zahlt sich das Doppeljahr zwischen Jugend und Erwachsenen aus: Sie wird Zweite mit guten Chancen auf ein WM-Ticket. Weiterlesen

Paul Sieler kündigt Rücktritt an

IRV-Präsident möchte von seinem Amt Mitte 2015 zurücktreten

Der aktuelle IRV-Präsident Paul Sieler kündigt im Jahresbericht des IRV’s seinen Rücktritt an. Nach 10 Jahren im Amt fehlt es ihm „an der Frische und auch dem nötigen Herzblut, weiterhin an der Entwicklung unserer schönen Sportart – [seinen] Ansprüchen genügend – mitzuwirken“. Er übergibt die Amtsgeschäfte kommissarisch bis zur Wahl eines neuen Präsidenten im Jahr 2016 an den IRV-Vizepräsident Günter Fischer. Dieser leitet bereits seit vielen Jahren die Wettkämpfe des IRVs.

IRV veröffentlicht neue Schwierigkeitsteile

In jedem Jahr vor einer Weltmeisterschaft veröffentlicht der Internationale Rhönradturn-Verband neue Schwierigkeitselemente, die nach und nach in den offiziellen Schwierigkeitskatalog Rhönradturnen aufgenommen werden. Auf DTB-Wettkämpfen sind die neuen Elemente ab sofort gültig. Erstmals hat der IRV zu den neuen Elementen auch Videos veröffentlicht, die ein besseres Verständnis ermöglichen sollen.

DC: Hundertstel entscheiden über Gold und Silber in Brilon

In der L6 und der L7 ließen die Turnerinnen keinen Zweifel an ihrer Qualität. Über den Sieg im Damenwettkampf entschieden nur Feinheiten. Bei den Turnern konnten sich die Sieger deutlich behaupten. Der Ski Club Brilon konnte mit dem Deutschland Cup und der DVMM als Ausrichter brillieren und setzte ein Ausrufezeichen für die nächsten Veranstaltungen im kommenden Jahr. Weiterlesen

Marburg gewinnt Mannschaftstitel nach packendem Finale

Der neue Deutsche Mannschaftsmeister im Rhönradturnen heißt TSV Marburg-Ockershausen. Das Team um Laura Stullich, Marlene Heck, Aruba Elhozayel, Mira Lundius und Kevin Stieger konnte sich mit der letzten Übung über die Goldmedaille freuen. Das Team des SV Rugenbergen gelang mit der letzten Übung nicht die hauchdünne Führung zu verteidigen. Der SV Taunusstein-Neuhof gewinnt die Bronzemedaille. Für die Bundesklasse war es der Saisonabschluss 2014.

Weiterlesen