Die Ergebnisse der Turnfest-Pokalwettkämpfe Rhönradturnen 2017 (AKB 19+ und AKL 19+)

Turnfestmedaillen

Turnfestmedaillen (Foto: Carmen Menn / rhoenrad-dtb.de)

Am Montag, den 5. Juni 2017 traten die Rhönradturner/innen der Wettkampfklassen AKB 19+ und AKL 19+ in der Messehalle 21a in Berlin beim Turnfest-Pokalwettkampf an.

In beiden Klassen konnten die mindestens 19 Jahre alten Teilnehmer entweder einen Dreikampf turnen oder nur eine bzw. zwei Disziplinen absolvieren.

2017_IDTF_Pokalwettkaempfe_siegerehrung_turnfestbaer

Der Turnfestbär kam überraschend zur Siegerehrung und verteilte die Turnfestmedaillen (Foto: Carmen Menn / rhoenrad-dtb.de)


Claudia Trickes gewinnt den Pokalwettkampf AKB 19+ weiblich/männlich

In der Altersklasse AKB 19+ (Bundesklasse) traten 36 Turner/innen an. Sie turnten einen Dreikampf bestehend aus einer Kür Gerade mit Musik, einer Kür Spirale und einem Sprung. In diesem Wettkampf konnte sich Claudia Trickes vom TSV Taunusstein-Bleidenstadt mit einer Gesamtpunktzahl von 22,55 Punkten den Turnfestpokal sichern. Sie zeigte die höchstbewertete Musikkür (9,05 Punkte) der Konkurrenz. Platz 2 erreichte Daria Große Böckmann vom Mombacher TV (21,65 Punkte) vor Marie Wolf Seara vom ESV Finnentrop 1960 (20,60 Punkte).

Platz 1: Claudia Trickes – TSV Taunusstein-Bleidenstadt (22,55 Punkte)
Platz 2: Daria Große Böckmann – Mombacher TV (21,65 Punkte)
Platz 3: Marie Wolf Seara – ESV Finnentrop 1960 (20,60 Punkte)

2017_IDTF_siegerehrung_pokalwettkampf_AKB19plusDie weiteren Platzierungen bis Platz sechs: 4. Carina Weißenberger – TG Würzburg 1848 und Karoline Balzer – TV Senden-Ay (20,05 Punkte), 6. Annika Metz – SV Taunusstein-Neuhof (20,00) – (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)


2017_IDTF_Tribuenenrueckseite

Rückseite der Tribüne in Messehalle 21a (Foto: Carmen Menn / rhoenrad-dtb.de)


Xenia Selbach auf Platz 1 beim Pokalwettkampf AKL 19+ weiblich

In der Altersklasse AKL 19+ traten 17 Turnerinnen in den Disziplinen Kür Gerade, Kür Spirale und Sprung an. Gewertet wurde nach dem Wettkampfsystem der Landesklasse +, in der geringere Anforderungen an die Schwierigkeiten und an den Aufbau der Küren als in der Bundesklasse bestehen. Hier siegte Xenia Selbach vom TSV 1847 Weilheim mit fast zwei Punkten Vorsprung vor Madita Janßen (VSK Osterholz-Scharmbeck). Diesen Vorsprung erreichte sie durch ihren hervorragenden Sprung, der mit 7,05 Punkten belohnt wurde. Zum zweiten Platz fehlten der drittplatzierten Carla Kuhn von der Berliner Turnerschaft nur 0,05 Punkte.

Platz 1: Xenia Selbach – TSV 1847 Weilheim (22,10 Punkte)
Platz 2: Madita Janßen – VSK Osterholz-Scharmbeck 1848 (20,35 Punkte)
Platz 3: Carla Kuhn – Berliner Turnerschaft (20,30 Punkte)

2017_IDTF_siegerehrung_pokalwettkampf_AKL19plus

Siegerehrung des Pokalwettkampfs AKB 19+: 1. Xenia Selbach, 2. Madita Janßen, 3. Carla Cuhn

Die weiteren Platzierungen bis Platz sechs: 4. Cindy Reichl – TV Senden-Ay (19,55), 5. Eveline Heck – TSV 1847 Weilheim (19,25), 6. Isabell Büttner – ASV Rimpar (19,20).


Ergebnisliste Turnfest-Pokalwettkämpfe 2017 – AKB 19+

Ergebnisliste Turnfest-Pokalwettkampf 2017 – AKL 19+

Wettkampfdokumente 2017


Die Veröffentlichung der Meldung ist mit Angabe der Bildquellen und der Autorenangabe „Carmen Menn / rhoenrad-dtb.de“ honorarfrei. Beleg erbeten.

Pressekontakt

Carmen Menn
Tel.: +49 228 981485-11
Fax: +49 228 981485-12
Twitter: @rhoenrad_dtb
Facebook: rhoenrad.deutschland