Ergebnisse des 18. Deutschland Cups in Flensburg – Tag 2: Jugend L6 und Erwachsene L7

Am Sonntag, den 15. November 2015 fanden in der Flensburger Fördehalle die Rhönrad-Wettkämpfe der Jugendklasse L6 und der Erwachsenenklasse L7 statt. Die besten drei Turnerinnen und Turner der teilnehmenen Landesturnverbände in jeder Klasse durften sich beim Deutschland Cup 2015 untereinander messen.

Die Wettkämpfe begannen um 10 Uhr morgens und endeten am frühen Nachmittag gegen 15 Uhr. Für Turner, Kampfrichter und Trainer nach einem langen vorausgehenden Wettkampftag eine Herausforderung. Die männlichen Teilnehmer der Klassen L6 und L7 zeigten einen Dreikampf aus den Disziplinen Pflicht Sprung, Pflicht Gerade und Kür Gerade. Die weiblichen Starterinnen zeigten einen Zweikampf aus Gerade Pflicht und Gerade Kür.

Ergebnisse L6 männlich

Doppelsieg und zweimal Platz 3 bei den Jugendlichen!

Platz 1: Nicolai Ruschmeyer, ESV Büchen + Torben Hebel, TSV Bayer 04 Leverkusen – 15,80 Punkte

Platz 3: Willi Köhler, Magdeburger SV 1990, Marek Krings, TSV Bayer 04 Leverkusen – 12,85 Punkte

Ergebnisse L6 weiblich

Platz 1: Finja Martin, TSVE 1890 Bielefeld e. V.

Platz 2: Jenny Hüllinghorst, VfB Jöllenbeck

Platz 3: Ann-Kathrin Wittchen, ASV Rimpar

Ergebnisse L7 männlich

Platz 1: Friedemann Albrecht, ASC Göttingen 1846 e. V. – 19,50 Punkte

Platz 2: Nils Emmerich, TV Neckargemünd – 14,50 Punkte

Platz 3: Max Friese, Cracauer SC Magdeburg e. V. – 13,75 Punkte

Ergebnisse L7 weiblich

Hier gab es einen überfüllten zweiten Podestplatz mit dreimal Platz 2!

Platz 1: Jasmin Ebeler, VfB Jöllenbeck – 15,20 Punkte

Platz 2: Annika Bonin, TV Bredeney 1895 + Franziska Hofer, TSV Haubersbronn e. V. + Lara Rühling, TSV E. Stadtallendorf – 14,50 Punkte

Die Mannschaftsergebnisse

Mannschaft L6 männlich

Platz 1: Rheinischer Turnerbund – 28,65 Punkte (Torben Hebel, Marek Krings)

Platz 2: Schleswig-Holsteinischer Turnverband – 26,65 Punkte (Nicolai Ruschmeyer, Gregor Wilkens)

Platz 3: Turnverband Sachsen-Anhalt – 25,70 Punkte (Willi Köhler, Eric Sibora)

Mannschaft L6 weiblich

Platz 1: Westfälischer Turnerbund – 39,70 Punkte (Finja Martin, Jenny Hüllinghorst, Ria Schmitz)

Platz 2: Badischer Turnerbund – 36,60 Punkte (Lorena Brinkmann, Laura Pföhler, Yannika Baier)

Platz 3: Bayerischer Turnverband – 36,20 Punkte (Ann-Kathrin Wittchen, Laura Pölzer, Jessica Renner)

Mannschaft L7 männlich

Leider zu wenige Teilnehmer für eine Mannschaftswertung.

Mannschaft L7 weiblich

Platz 1: Rheinischer Turnerbund – 41,65 Punkte (Annika Bonin, Caroline Wolter, Saskia Oldach)

Platz 2: Schleswig-Holsteinischer Turnverband – 41,40 Punkte (Svenja Bollmann, Carla Kuhn, Steffi Bockmann)

Platz 3: Berliner Turn- und Freizeitbund – 41,20 Punkte (Lydia Stefke, Marie Skambraks, Janina Stojalowski)

 

Hinweis: Fotos zum Beitrag werden im Laufe der Woche ergänzt.

Weitere Informationen

Die Siegerlisten gibt es in der Rubrik Wettkampfdokumente 2015.