Foto: IRV

Paul Sieler kündigt Rücktritt an

IRV-Präsident möchte von seinem Amt Mitte 2015 zurücktreten

Der aktuelle IRV-Präsident Paul Sieler kündigt im Jahresbericht des IRV’s seinen Rücktritt an. Nach 10 Jahren im Amt fehlt es ihm „an der Frische und auch dem nötigen Herzblut, weiterhin an der Entwicklung unserer schönen Sportart – [seinen] Ansprüchen genügend – mitzuwirken“. Er übergibt die Amtsgeschäfte kommissarisch bis zur Wahl eines neuen Präsidenten im Jahr 2016 an den IRV-Vizepräsident Günter Fischer. Dieser leitet bereits seit vielen Jahren die Wettkämpfe des IRVs.