teilnehmer_landesturnverbaende_01_d-cup-2015

Regelung der Qualifikationen zum Deutschland Cup 2016

Mit der Einführung des Neuen Wettkampfsystems Rhönradturnen zum 1. Januar 2016 wurden die bis dahin gültigen Bezeichnungen der Wettkampfklassen L4 bis L7 durch zehn neue Alterklassen ersetzt. Für acht der zehn Altersklassen werden beim Deutschland Cup 2016 Wettkämpfe angeboten.

Wettkampfprogramm Deutschland Cup 2016

Jeder Landesturnverband kann bis zu drei Starter pro Altersklasse (AK 11/12 bis AK 30/39) und Geschlecht (männlich/weiblich) zum Deutschland Cup 2016 schicken. Die Teilnehmer/innen zeigen jeweils einen Einkampf, also eine Kür Gerade. Umfasst eine Altersklasse (insbesondere bei den männlichen Turnern) nicht die Mindestanzahl von 6 Aktiven, turnen die Aktiven in der nächsthöheren Klasse mit.

Zusätzlich zum Einkampf werden beim Deutschland Cup 2016 Demowettkämpfe in Sprung und Spirale angeboten. An diesen Demowettkämpfen darf pro Landesturnverband je ein Teilnehmer pro Altersklasse (AK 13/14 bis 30/39) und Geschlecht starten. Voraussetzung für die Teilnahme an den Demowettkämpfen Sprung/Spirale ist die Qualifikation für den Einkampf (Geradekür) beim Deutschland Cup 2016. Die Disziplinen Spirale und Sprung werden einzeln gewertet und gehen nicht in die Gesamtwertung mit ein.

Qualifikation zum Deutschland Cup 2016

Klasse Einkampf (Geradekür) Demowettkampf Sprung/Spirale
AK L 11/12 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband Abzeichenheft bis inkl. Stufe 5 (muss vor Wettkampfbeginn vorgelegt werden)
AK L 13/14 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*
AK L 15/16 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*
AK L 17/18 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*
AK L 19/24 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*
AK L 25/29 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*
AK L 30/39 je drei Starter (m/w) pro Landesturnverband je 1 Startplatz pro LTV für Demo WK Spirale oder Sprung*

*Aktive müssen auch für den Geradekürwettkampf qualifiziert sein. Die Disziplinen werden aber einzeln gewertet und gehen nicht in die Gesamtwertung mit ein.

Neue Qualifikationsregelungen für Schüler

Das Mindestalter für die Schüler zur Teilnahme am Deutschland Cup beträgt 10 Jahre, sie müssen aber in der AK 11/12 starten und sich in dieser AK-Stufe für den Deutschland Cup 2016 qualifiziert haben und das Abzeichenheft bis inkl. Stufe 5 nachweisen können. Das Abzeichenheft muss vor Wettkampfbeginn der Wettkampfleitung vorgelegt werden.