Rhönrad-WM 2018: Tag 1 – Viel Organisatorisches und Eröffnungsfeier

Ein Bericht von unseren WM-Teilnehmerinnen Caroline Schulze und Svea Hüning

Blick vom WM-Ort Magglingen in der West-Schweiz auf den Bielersee (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

Magglingen/Schweiz, Montag, der 07.05.2018 – Heute war der erste Tag mit viel Programm für Kampfrichter, Trainer und Turner!

Kampfrichter-Workshop

Nach dem Frühstück begann für die sieben Kampfrichter von uns der Workshop-Marathon, bei dem Wertungsbestimmungen besprochen, Fragen geklärt und natürlich gewertet wurde!

Wandern, Einturnen, Ausruhen

Für unsere Frühaufsteher ging der Tag schon um 7:15 in der Halle los, da um 8 Uhr schon das erste Einturnen begann. Wobei man für das Warmmachen eigentlich gar nicht mehr so viel Zeit einplanen musste, da schon die Wanderung zur Halle dafür sorgte, dass man oben aus der Puste ankam!

Die Sport-Toto-Halle in Magglingen. Hier finden die Wettkämpfe der Rhönrad-WM 2018 statt. (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

Während des ganzen Tages wanderten nun also die Turner etappenweise den Berg hoch, um in der Halle mit den Trainern einzuturnen und diese mit Essen zu versorgen.

Die deutsche Jugenturnerin Marlene Heck beim Einturnen mit Bundestrainerin Doro Traut (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

 

Jule Petsch beim Einturnen im Cyr Wheel (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

 

Einturnen (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

In der Zeit vergnügten sich die anderen in der Sonne und spielten Spiele, erkundeten das Gelände oder ruhten sich aus.

Team Germany macht Pause in der Sonne (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

Code of Points-Meeting

In einem “Code of points Meeting” wurde am Vormittag das neue Wettkampfkonzept Cyr Wheel vorgestellt und erläutert welche Hintergedanken bei den Neuerungen eine Rolle spielten. Ein Schwerpunkt liegt nun auf der Musikalität welche nach deutlich anderen Regeln als beim Rhönrad bewertet wird. Die Choreographin Niko, welche u. a. beim Cirque du Soleil arbeitet, gab diesbezüglich einen kleinen Einblick.

Offizielles Fotoshooting

Nach dem das Einturnen um 18 Uhr für alle Aktiven und Trainer beendet wurde, konnten wir uns als Team ablichten lassen.

Die deutsche Nationalmannschaft Rhönradturnen bei der Rhönrad-WM 2018 in Magglingen (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

Wahl der Aktiven-Sprecher im Team Germany

Anschließend hat Dirk Balkenohl als unser Delegationsleiter noch ein paar Organisationspunkte mit uns besprochen und wir konnten unsere Aktiven-Sprecher in einer offenen Wahl wählen! Herzlichen Glückwunsch an Hauke Narten und Sarah Metz!!

Hauke Narten schwört das Team Germany auf die Rhönrad-WM 2018 ein (Foto: Stefan Serth / rhoenrad-dtb.de)

Wahl der IRV-Athletes‘ Commission 2018

Auch für die Athletes’ Commission wurden heute die Sprecher/Vertreter bis zur nächsten WM gewählt. Diese vetreten die Wünsche, Sorgen und Anregungen der Turner und Trainer. Svea Hüning aus unserem Team darf dabei die Cyr Turner weltweit gegenüber dem IRV vertreten und unsere Bundestrainerin Katja Homeyer zusammen mit Tammi Livny Zur aus Israel die Trainer!
Auch an euch herzlichen Glückwunsch!!

WM-Eröffnungsfeier

Dann ging es schnell zum Essen, um später pünktlich bei der Eröffnungsfeier dabei zu sein. Dort traten einige Acts auf und die WM wurde offiziell von der Athletes‘ Comission eröffnet.

Eröffnung der Rhönrad-WM 2018 (Foto: Astrid Stolle / rhoenrad-dtb.de)

Somit kann morgen der erste Wettkampf-Tag für die Erwachsenen beginnen!

Sieger des Tages

  • Zuspätkommer des Tages: Karina Peisker, dicht gefolgt von Steffen Kastian
  • Verwechsler des Tages: Mona Kronenberger und Jule Petsch
  • Outift des Tages: Dagmar Henningsen
  • Schnick-Schnack-Schnuck-Spieler des Tages: Lilia Lessel
  • Hauptsportart des Tages: Wandern
  • Sonnenbrand des Tages: Jule Petsch

Weitere Artikel/Informationen

Rhönrad-WM 2018: 28 Athleten vertreten Deutschland in Magglingen

Startlisten Rhönrad-WM 2018 (PDF)

Teilnehmerliste Rhönrad-WM 2018 (PDF)

Der deutsche WM-Kader 2018

Infos zur Rhönrad-WM 2018 auf der Website des Internationalen Rhönradturn-Verbands (IRV)

Print Friendly, PDF & Email