Jule und Kassandra bei der Opening Ceremony

Tag 1 der World Sport Games: Allgemeines Training und Opening Ceremony

Nach der ersten Nacht in Lignano stand heute den ganzen Tag Einturnen auf dem Programm. Jedem Turner stand dabei lediglich eine Stunde zur Verfügung, sodass Pünktlichkeit und Disziplin extrem wichtig waren. Alle unsere Turner haben diese erste Herausforderung vorbildlich gemeistert, waren exzellent vorbereitet und konnten sich somit mit Boden, Rädern und Temperatur anfreunden.

Ein besonderes Highlight dabei war das Einturnen der Cyr-Athleten, bei dem über 20 Turner gleichzeitig auf der Wettkampffläche zirkelten und wie durch ein Wunder niemand zusammengestoßen ist. Unsere 9 Cyr-Turnerinnen und –Turner zeigten sich dabei in Topform, sodass wir uns für den Wettkampf am Donnerstag einiges ausrechnen können.

Zwei unserer Cyr-Turnerinnen, Kassandra und Jule, hatten dabei heute noch eine besondere Aufgabe: Sie durften bei der Eröffnungsfeier der World Sport Games mitwirken und haben dafür noch schnell eine Show choreografiert. Der Rest des Teams lief dabei mit mehr als 4.000 anderen Athleten der World Sport Games ins Stadion der Eröffnungsfeier ein; ein Hauch von Olympiaflair mit Eid und Flamme.

Morgen sind dann unsere Jugendturnerinnen und –turner mit ihrem Mehrkampf an der Reihe; für die meisten ist dies der erste internationale Einsatz für Schwarz-Rot-Gold. Hier heißt es ganz besonders: Daumen drücken!

Jule und Kassandra für das deutsche Cyr-Nationalteam

Deutsche Cyr-Nationalmannschaft nach dem ersten Training in LignanoTeam Germany bei der Opening Ceremony der World Sport Games