Siegerehrung Spirale der Jugendturnerinnen

Tag 5, Teil 1: Alle Jugendtitel an Team Germany

4 mal Gold für Kira! Nach ihrem überlegenen Mehrkampftriumph am Dienstag gewann Kira heute auch alle Einzelfinals. Mit sensationellen Leistungen im Sprung, der Spirale und in der Gerade ließ sie der Konkurrenz keine Chance. Am dichtesten kam ihr noch Ida, die ihrer überraschenden Silbermedaille im Mehrkampf noch zwei weitere folgen ließ. Vor allem im Geradefinale waren nach den Eindrücken von Dienstag die beiden israelischen Starterinnen stark eingeschätzt worden; Dery Noa und Divone Noga wurden allerdings von Kira und Ida in Schach gehalten und mussten sich mit den Plätzen drei und sechs begnügen.

Franka schloss ihre erste Weltmeisterschaft mit einem ordentlichen fünften Platz im Sprungfinale ab; ein toller Erfolg für die erst als Ersatzturnerin auf den WM Zug aufgesprungene Nachrückerin!

Bei den Jugendturnern konnte sich Luca seinem Mehrkampftitel über zwei weiteren Goldmedaillen und eine silberne freuen. Während er im Sprung- und Spiralefinale die Konkurrenzen beherrschte zeigte er dieses Mal kleine Unsicherheiten in der Gerade und musste so Carsten den Vortritt lassen. Carsten seine Geradekür heute erstmals in Lignano sauber durch und konnte so mit seinem ersten Weltmeistertitel einen tollen Erfolg feiern. Wegen verletzungsbedingtem Ausfall zweier Turner aus der Schweiz und den Niederlanden kamen heute nochmal alle deutschen Jugendturner zum Einsatz; Milan konnte seiner Medaille vom Dienstag zwei weitere folgen lassen und Tim gewann nach einem Superwettkampf die Silbermedaille im Sprungfinale! Kevin konnte in seiner Paradedisziplin Geradeturnen nicht ganz sein Potenzial austurnen, schnupperte aber das erste Mal WM Luft. Mit ihm wird sicherlich in Zukunft zu rechnen sein.

Insgesamt kann das Team Germany alle Jugendtitel mit nach Deutschland bringen – ein toller Erfolg für unseren Nachwuchs!

Die Siegerlisten folgen, sobald der IRV sie veröffentlicht hat.

Simon für das Trainerteam

Die deutschen Jugendturner