Beiträge

SV Taunusstein-Neuhof gewinnt die Süddeutschen Mannschafts-Meisterschaften 2015

siegerehrung_mannschaft_sdvmm_2015_foto-stefan-serth

Siegerehrung bei den Südddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2015: 1. Platz SV Taunusstein-Neuhof 2, 2. Platz TSV Taunusstein-Bleidenstadt, 3. Platz TSV 1847 Weilheim (Foto: Stefan Serth)

Zu den diesjährigen Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften im Rhönradturnen gingen erfreulicherweise neun Mannschaften an den Start. Wie schon bei den Süddeutschen Einzel-Meisterschaften dominierten die beiden Vereine aus Taunusstein, der TSV Taunussstein-Bleidenstadt und der SV Taunusstein-Neuhof, die Süddeutschen Mannschafts-Meisterschaften.

Taunusstein trat insgesamt mit 3 Mannschaften an: TSV Taunussstein-Bleidenstadt und SV Taunusstein-Neuhof 1 und 2, wobei Neuhof 1 außer Konkurrenz an den Start ging.

Das sollte allerdings keinesfalls heißen, dass das Team SV Taunusstein-Neuhof 1 eine Mannschaft ohne Chance auf die vorderen Plätze gewesen wäre, denn mit Kira Homeyer, Katharina Albert, Jana Liese, Marie Füll und Annika Metz wäre SV Taunusstein-Neuhof 1 mit 58,35 Punkten und somit mit über einem Punkt Vorsprung Süddeutscher Mannschafts-Meister geworden.

So aber haben Sie Ihren Vereinskollegen Giulia Seifert, Sarah Metz, Marvin Homeyer, Ida Wassilew vom SV Taunusstein-Neuhof 2 den Vortritt gelassen. Die vier erturnten sich somit mit 57,05 Punkten und somit fast 3 Punkten Vorsprung den ersten Platz.

sdm2015_foto-marielena-lorrmann-wuerzburg

Jana Liese (Team SV Taunusstein-Neuhof 1), Foto: Marielena Lorrmann, Würzburg

Auf dem zweiten Platz kam die Mannschaft vom TSV Taunussstein-Bleidenstadt mit Carsten Heimer, Jasmin Schönbach, Kassandra Geyer, Laura Hartig und Charlotte Laute mit einer Gesamtpunktzahl von 54,25 Punkten.

Der letzte Podestplatzging an den TSV 1847 Weilheim mit Max Brinkmann, Johannes Keller, Karina Peisker und Eveline Heck mit 49,55 Punkten.

Diese 3 Mannschaften sind auch für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften startberechtigt.

  1. Platz: SV Taunusstein-Neuhof 2 (Giulia Seifert / Sarah Metz / Marvin Homeyer / Ida Wassilew) 57,05 Punkte
  2. Platz: TSV Taunussstein-Bleidenstadt (Carsten Heimer / Jasmin Schönbach / Kassandra Geyer / Laura Hartig / Charlotte Laute) 54,25 Punkte
  3. Platz: TSV 1847 Weilheim (Max Brinkmann / Johannes Keller / Karina Peisker / Eveline Heck) 49,55 Punkte
max-brinkmann_sdm2015_foto-marielena-lorrmann-wuerzburg

Max Brinkmann (TSV 1847 Weilheim) Foto: Marielena Lorrmann, Würzburg

Die restlichen Platzierungen sahen wie folgt aus:

  1. Platz: ASV Rimpar (Nastassja Schmitt / Julia Senn / Sarah Mohr / Sabrina Silkenat /Antonia Neumann / Niklas Reuther) 48,45 Punkte
  2. Platz: VfL Lahnstein 1970 e. V. (Julia Schuler / Marie Leopold / Luca Christ / Timea Klaedtke /Timea Klaedtke) 46,55 Punkte
  3. Platz: TG Würzburg 1848 (Veronika Minolts / Dominique Walz / Carina Weisenberger /Linda Sichel / Sarah Dörfler) 44,6 Punkte
  4. Platz: Mombacher TV (Selina Heil / Daria Große Böckmann / Lena Christ / Katrin Schwaben /Sarah Drescher) 43,95 Punkte
  5. Platz: TV Senden-Ay (Alisha Bahcic / Cindy Reichl / Nina Rupp / Annika Fischer) 41,5 Punkte
  6. Platz: (AK) SV Taunusstein-Neuhof 1 (Kira Homeyer / Katharina Albert / Jana Liese / Marie Füll / Annika Metz) 58,35 Punkte

Autorin: Stefanie Keidel, Würzburg

Die Siegerlisten der Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2015 gibt es in der Rubrik „Wettkampfdokumente“.

Fotos von den Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2015 sind in der Fotodatenbank Rhönradturnen auf Flickr zu finden.

Vorschau: Süddeutsche Meisterschaften und Süddeutsche Mannschaftsmeisterschaften 2015 in Rimpar

Am kommenden Samstag, den 19. September 2015 finden in Rimpar die Süddeutschen Einzel- und Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2015 statt.

Da der ASV Rimpar die Ausrichtung der Meisterschaften sehr kurzfristig übernommen hatte, konnte der Verein nur den Samstag für die Veranstaltungen zur Verfügung stellen. So müssen beide Wettkämpfe, die sonst an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden, an einem Tag durchgeführt werden. Ein straffer Zeitplan, eine gute Organisation und Ausdauer sind hier gefragt.

Süddeutsche Meisterschaften – Mehrkampf

6 Herren und 25 Damen sind bei den Süddeutschen Meisterschaften gemeldet. Bei den Damen startet die fünffache Junioren-Weltmeisterin 2015 Kira Homeyer vom SV Taunusstein-Neuhof mit Siegambitionen zum ersten Mal in der Erwachsenenklasse L10.

Sie tritt u. a. an gegen Senioren-Weltmeisterin Lilia Lessel (SG GW 1921 Darmstadt), ihre Vereinskolleginnen Sarah Metz und Claudia Trickes sowie gegen Jasmin Schönbach und Giuila Seifert vom Nachbarverein TSV Taunusstein-Bleidenstadt.

Zum ersten Mal in der L10 bei den Herren starten der Deutsche Juniorenmeister 2014 Marvin Hohmeyer (SV Taunusstein-Neuhof) und Carsten Heimer (TSV Taunusstein-Bleidenstadt). Sie müssen sich gegen die WM-Teilnehmer Max Binkmann (TSV 1847 Weilheim), Johannes Keller und Niklas Reuter (beide ASV 1894 Rimpar) behaupten.

Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaften

Bei den Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften haben sich 9 Mannschaften angemeldet. Der Vorjahressieger SV Taunusstein-Neuhof tritt in diesem Jahr mit zwei Mannschaften an und möchte sich erneut gegen die starken Mannschaften des TSV Taunusstein-Bleidenstadt und des TV Senden-Ay 1911 behaupten.

plakat_sueddeutsche-rhoenradmeisterschaften_2015_rimparZeitplan
Samstag, 19.09.2015

Süddeutsche Meisterschaften
8:00 – 10:45 Uhr Einturnen
11:00 Uhr Wettkampfbeginn
16:00 Uhr Siegerehrung

Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaften
16:00 – 17:30 Uhr Einturnen
17:45 Uhr Wettkampfbeginn
20:30 Uhr Siegerehrung

Der Eintritt ist frei!

Ort
Dreifachsporthalle Rimpar
Julius-Echter-Straße 2
97222 Rimpar

Alle Informationen zu den Süddeutschen Meisterschaften und Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaften gibt es in der Rubrik „Wettkampfdokumente“.

ASV Rimpar ist Ausrichter der Süddeutschen Meisterschaften und Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2015

Am Samstag, den 19. September 2015 finden in Rimpar die Süddeutschen Meisterschaften (SDM) und Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften (SDVMM) im Rhönradturnen statt. Da sich für die Ausrichtung beider Meisterschaften bis vor Kurzem kein Verein beworben hatte, stellte sich der ASV Rimpar nun kurzfristig als Veranstalter zur Verfügung.

Alle Beteiligten dürfen sich auf einen langen Wettkampftag einstellen, da der Dreikampf und die Vereins-Mannschafts-Meisterschaften an einem Tag aufeinanderfolgend durchgeführt werden.

Der vorläufige Zeitplan:

Freitag, 18.09.2015
19:30 – 21:30 Uhr Einturnen

Samstag, 19.09.2015
Süddeutsche Meisterschaften
8:00 – 10:45 Uhr Einturnen
11:00 Uhr Wettkampfbeginn
ca. 16:00 Uhr Siegerehrung

Süddeutsche Vereins-Mannschafts-Meisterschaften
ca. 16:30-17:30 Uhr Einturnen
17:45 Uhr Wettkampfbeginn
ca. 20:30 Uhr Siegerehrung

Es wird kein Gemeinschaftsquartier angeboten!

Die Ausschreibungen der SDM und der SDVMM gibt es als PDF in der Rubrik „Wettkampfdokumente“.


FAQ: Was sind Süddeutsche (Vereins-Mannschafts-) Meisterschaften?

Bei den Süddeutschen Meisterschaften (SDM) treten Turnerinnen und Turner der Bundesklasse L10 jeweils in eigenen Startgruppen gegeneinander an. Sie turnen entweder einen Dreikampf (Spirale, Musikkür, Sprung) oder starten in einer oder zwei ausgesuchten Einzeldisziplinen. Die 12 besten Männer und 12 besten Frauen können sich in diesem Jahr für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Dreikampf oder in den Einzeldisziplinen qualifizieren.

Bei den Süddeutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften (SDVMM) starten Mixed-Teams aus 4 bis 6 Vereinsmitgliedern. Die Teilnehmer dürfen aus allen Leistungsklassen kommen und müssen mindestens 12 Jahre alt sein. Jede Mannschaft zeigt jeweils eine Geradekür, zwei Musik- und zwei Spiraleküren und einen Sprung. Alle Endnoten der unterschiedlichen
Disziplinen einer Mannschaft werden addiert und ergeben die Mannschaftswertung. Die 3 besten Teams erhalten in diesem Jahr einen Startplatz bei den Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften.

Startberechtigt sind Aktive und Mannschaften aus folgenden Landesturnverbänden: Baden, Bayern, Hessen, Mittelrhein, Pfalz, Rheinhessen, Saarland, Sachsen, Schwaben und Thüringen.

Weitere Informationen zu den Wettkampfsystemen gibt es in der Wettkampfordnung Rhönradturnen.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt ihre Suchkriterien