Willkommen in Lignano, #TeamGermany

Heute reisen die 28 Turner und Turnerinnen des #TeamGermany nach Lignano und beziehen ihr Quartier.

Im Bella Venezia Mare Hotel warten Vollpension und ein schöner Pool zum Erholen und Relaxen während der Wettkampfpausen. Bei mehr als 30 Grad Celsius eine willkommene Abkühlung.

Morgen, am Montag stehen die ersten Trainingseinheiten an. Beim freien Training können die Bodenverhältnisse und Räder ausprobiert werden. Dabei hat jeder Sportler nur ein kleines Zeitfenster, weil die Halle klein und der Platz begrenzt ist. Aber mit diesen Bedingungen musste das #TeamGermany auch schon in Chicago zurecht kommen.

Apropro Räder: Diese werden aus Deutschland, der Schweiz und aus Österreich nach Lignano gebracht. Zimmermann Rhönradbau aus Taunusstein postete dieses Foto seines voll beladenen Anhängers kurz vor der Abfahrt.

 11401545_10152966792908295_5147732899110329108_n

Wie es mit dem deutschen Team weitergeht, dazu wird Simon Knapp als einer von vier Trainern des #TeamGermany berichten. Er wird gemeinsam mit den Sportlern die tägliche Zusammenfassung der Geschehnisse in Lignano veröffentlichen. Ein Livestream der Veranstaltung wird nicht angeboten.