WM 2018: Cyr Wheel-Bestimmungen und -Pocket-Card

Liebe Cyr Wheel Turner des WM-Kaders 2018,

herzlichen Glückwunsch zu eurer erfolgreichen Qualifikation zur WM. Anbei noch ein paar wichtige Informationen zur Bewertung eurer Übungen auf der Weltmeisterschaft, auf der 2. Qualifikation waren ja immer noch einige Fragen offen:

  1. Eure Übungen werden nach den Bestimmungen auf der offiziellen Website des IRV bewertet (http://www.rhoenrad.com/en/documents/code-of-points.html).
  2. Es gilt die Version 3.1 des IRV Difficulty Catalogue 3. Themenspezifische Fragen wurden vom IRV beantwortet:

Was darf als Übergang geturnt werden?

Im Freien Programm sind alle Übergänge offen, sie können für eine Aufwertung des artistischen Könnens sorgen.

Handhabung von Pocket Papern (Hosentaschenkarten)

Es darf jedes Element NUR EINMAL auf das Pocket Paper geschrieben werden. Bitte notiert nur Elemente, die ihr wirklich zeigen wollt, eventuell mit 1-2 Notfallplänen. Haltet es für die Kampfrichter übersichtlich, also beachtet das Layout des Pocket Papers!!!

Elementverbindungen

  • Die Anzahl der erlaubten Elementverbindungen ist auf DREI begrenzt.
  • Die Zusammensetzung einer Verbindung ist dem IRV Difficulty Catalogue (v3.1) zu entnehmen.
  • A- und B-Teile dürfen nicht mit C-, D- und E-Teilen kombiniert werden.
  • Teile der großen Spirale dürfen nicht zu Elementverbindungen kombiniert werden.
  • Ein Element kann entweder als Elementverbindung oder als Basiselement gezeigt werden (wird nur einmal anerkannt).
  • Wird ein anderes Teil in der Kombination gezeigt, als es auf dem Pocket Paper steht, wird sie nicht anerkannt (0.00 Pkt.).

Berechnung des Endwertes im Freien Programm

Um das Freie Programm vom Wert her mit dem Technischen Programm gleichzusetzen, hat der IRV beschlossen, den Endwert des Freien Programmes am Ende noch einmal durch zwei zu teilen.

Bestimmung des Weltmeisters

Auf der WM werden zwei Weltmeister bestimmt werden:

  1. Weltmeister im Mehrkampf (Technisches & Freies Programm)
  2. Weltmeister im Finale (Nur Freies Programm)

Es werden also ZWEI Wettkämpfe stattfinden.

Handhabung von Stürzen / ehemaliger Sturzvermeidung

  • Ein Sturz wird vom OK als 0,8 Pkt. von den unabhängigen Abzügen abgezogen, außerdem wird das Element nicht anerkannt.
  • Die ehemalige „Sturzvermeidung“ wird mit einem Doppelminus im technischen Wert des Elementes bewertet, aber das Teil wird anerkannt.

WM-Pocket-Paper / -Hosentaschenkarte

Pocket Card Cyr Wheel für die WM 2018

Der IRV hat eine Vorlage für eine Hosentaschenkarte veröffentlicht, diese ist unbedingt zu benutzen! Bitte achtet ebenfalls darauf, dass ihr eure Pocket Paper auf Englisch und in dreifacher Ausführung mit zur Weltmeisterschaft bringt. Schickt sie außerdem noch an Katja, sollte es vor Ort Probleme geben. Außerdem müssen sie am Tag VOR dem Wettkampf beim Beauftragten für Cyr Wheel (Philipp Remy, DTB) abgegeben werden und werden dann gesammelt an die Wettkampfleitung weitergeleitet.

Bei Fragen meldet euch bitte frühzeitig per Mail!

Bis zur WM wünsche ich euch noch eine gute und verletzungsfreie Zeit!

Philipp Remy
Beauftragter für Cyr Wheel
Technisches Komitee Rhönradturnen im Deutschen Turner-Bund
E-Mail: philipp.remy@rhoenrad-dtb.de


Cyr Wheel-Bestimmungen für die WM 2018

Print Friendly, PDF & Email